Nur intakte Pipelines bringen Ihre Transportmedien sicher ans Ziel.

Erdverlegte metallische Rohrleitungen sowohl im Stadtgebiet als auch außerhalb bebauter Bereiche sind durch Außenkorrosion gefährdet. Zuverlässiger Schutz vor Korrosionsschäden ist deshalb unbedingt erforderlich, damit Transportmedien wie Erdöl, Erdgas und Wasser einwandfrei fließen können. Jede Beschädigung einer Rohrleitung birgt doppelte Gefahren: zum einen natürlich den Verlust wertvoller Ressourcen, zum anderen auch eine Gefährdung von Mensch und Umwelt. Vorbeugung durch Kathodischen Korrosionsschutz ist deshalb wichtig und vor allem wesentlich kostengünstiger als das Beheben bereits entstandener Korrosionsschäden.